top of page

Workshop für Therapeuten

Aktualisiert: 21. Juni 2022



Diagnostik und Therapie bei Post-Vakzin-Syndrom und Long-Covid sind nicht gerade unterkomplex, weswegen die Befunde gerade anfangs nicht selbsterklärend sind. Eines der häufigsten Probleme bei den Betroffenen ist die chronische Endotheliitis, die wiederum viele andere Probleme triggert - Silent inflammation, Gerinnselbildung, Radikalenstress, Perfusionsstörungen um nur einige zu nennen.


Ziel des Workshops ist es, Routine zu entwickeln wie bei Verdacht auf Endotheliitis vorgegangen werden kann.


- Welche Messwerte

- Zuordnung Zytokine - Wirkstoffe

- Wirkstoffkombinationen

- Allgemeine Maßnahmen

- Follow Ups


Die Veranstaltung richtet sich explizit an Ärzte und Heilpraktiker, besprochen werden mehrere Fallbeispiele um die Vorgehensweise zu erläutern.


Wer die Veranstaltung verpasst hat: Eine Aufzeichnung ist als VOD verfügbar


1.523 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen