top of page

Procedure 2



Immer wenn man denkt, Pfizer könne nicht mehr tiefer sinken - wird wieder ein Teil des Schleiers gelüftet, und neue unglaubliche Machenschaften kommen ans Tageslicht. Die neueste Entdeckung lässt sich, wie so oft, nur noch unter dem Etikett "kriminell" einordnen.


Kurzzusammenfassung:

Die Zulassungsstudien verwendeten andere Impfstoffe, als dann an die Bevölkerung ausgegeben wurden.


Damit sind mehrerlei Dinge hinfällig:

  • Informed Consent: Zu keinem Zeitpunkt konnte von Impflingen tatsächlich eine rechtsgültige Einverständniserklärung abgegeben werden - da selbst eine ausführliche (und in der Regel unterbliebene) Aufklärung auf den Zulassungsstudien basiert hätte, und damit auf völlig anderen Wirkstoffen

  • Nebenwirkungsprofile auf Basis der Zulassungsstudien

  • Effektivitätsberechnungen aus selbigen

  • ... und letztlich: Die Zulassung der "Impfstoffe"

Alle Details im Video (Rumble & Odysee), alle Folien wie immer als PDF:


procedure_2
.pdf
PDF herunterladen • 5.45MB

Dr. John Campbell hat ein sehr sehenswertes Interview mit einem der Wissenschaftler aus Israel geführt, die für die Rapid Communication verantwortlich zeichnen - anzusehen (verblüffender weise) auf YouTube.

12.179 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

3件のコメント


marka
marka
3月10日

Als jemand aus Deutschland, der sich für nachhaltigen Wohnungsbau interessiert, fand ich diese Website unglaublich hilfreich, um die energieeffizienzklasse für häuser zu verstehen. Die klaren Erklärungen und detaillierten Informationen boten wertvolle Einblicke in umweltfreundliche Entscheidungen, wenn es um das Thema Wohnen geht.

いいね!

Henrieke Stahl
Henrieke Stahl
2023年11月14日

https://dailyclout.io/pfizer-process-2-vaccine-had-2-4-times-adverse-events/ Bekannt? Dann ließe sich der Vortrag noch präzisieren. Ein Skandal sondergleichen!


いいね!

Lieber Florian,

ich habe mir erlaubt, einen Text zu verfassen, in dem ich die aktuelle Lage der Gentherapierten zusammenfassen möchte.

Seit geraumer Zeig verfolge ich Deine Beiträge. Du gehst auf alle möglichen Probleme bezügliche der ‚Nebenwirkungen‘ ein. Ich muss jedoch sagen, dass es für alles einen globalen Zusammenhang geben muss. Bisher hatte ich ihn auch nicht gesehen. Halt nur das Problem ‚C.Impfung‘.

Dann stolperte ich über einen Beitrag von Dr. Hockertz.

Dort beschrieb er den Zustand der Haut von Geimpften Personen, welche trotz vermeintlichem Wohlbefinden über eine riesige Ansammlung Thrombosen unter der Haut.

Dann viel mir es wie Schuppen vor den Augen. Alle Probleme ,welche Du in deinen Beiträgen ausgeführt hast und mit Studien aus aller Welt belegst, haben meiner…


いいね!
bottom of page