Forumbeiträge

dr.chytra
03. Apr. 2022
In Fragen & Antworten
Lieber Herr Schilling, zuerst meine grosse Annerkenung für Ihre Arbeit und Aufklärung. Ich habe alle Webinare, Ihre Bücher , möchte damit meinen Patienten effizient helfen. Jetzt habe ich eine Frage die mich selbst betrifft. Im Dezember habe ich eine Corona Infektion mit schweren ARDS (2 Wochen Intensivstation) durchgemacht. Die Frage warum nach 2 Jahren täglichen Konntaktes und Behandlung der Corona Patienten (ich war sehr mutig und ohne Angst) es mich so schwer erwischst hat stelle ich an dieser Stelle lieber nicht. Aber jetzt seit Mitte März habe ich einen massiven Haarausfall, der trotz der üblichen mir bekannten Maßnahmen (Biotin, Bockshorklee, Premium Minarele,Mitochondrien Formula Sport, Aminosäuren Sport, PQQ Total) leider weiter fortschreitet. Meine konkrete Frage: ist es eine Mitochondriopathie - dann würde ich IHHT dazu nehmen- oder handelt es sich um eine Autoimmunreaktion - dann fällt mir Artesumat Infusion plus Lipocurcumin Booster -ein. Ich muss mir und Patienten mit ähnliche Beschwerden selbst helfen. Alles gute Für Sie und herzlichen Dank Kollegin aus Berlin
0
5
157
d
dr.chytra
Weitere Optionen