Spike & Stammzellen bei Neugeborenen



Eine neue Studie zeigt, dass Kontakt von Schwangeren zum Spike-Protein gravierende Konsequenzen für die Stammzellen der Neugeborenen haben kann. Diese nehmen an Anzahl erheblich ab, mit potentiell weitreichenden Folgen (Wachstum, Entwicklung, Immunsystem, Infektabwehr, Krebsrisiken). Dabei ist eine Impfung in der Schwangerschaft noch deutlich risikoreicher, als die Infektion.

  • Alle Details im Video

  • Hier die Originalstudie

Alle Folien aus dem Video wie immer als PDF:

spike_stemcells
.pdf
Download PDF • 3.34MB

Es wäre schön wenn ihr meine Arbeit unterstützen würdet, die Videos kosten Zeit und Geld. Bereits kleine Beträge wären eine große Hilfe: PayPal


Meine Kanäle:

https://www.instagram.com/florian_schilling_science

https://www.youtube.com/channel/UCQEShgCQ_CyuRQseKfXXIAw

https://t.me/florianschillingscience

Https://www.florianschillingscience.org

https://twitter.com/DocFlo4

https://odysee.com/@florian_schilling_science:d

3.301 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen