top of page

Impfbefreiung für Allergiker: How To



Allergien sind die einzige anerkannte Kontraindikation für die Genimpfstoffe. Wie kann eine Allergie nachgewiesen werden? Welche Tests bei welchen Laboren für welche Substanzen? Wie kann man eine geeignete Praxis finden? Mehr dazu im Video.

Es wäre schön wenn ihr meine Arbeit unterstützen würdet, die Videos kosten Zeit und leider auch Geld - z.B. weil aktuelle Studien häufig kostenpflichtig sind. Bereits kleine Beträge wären eine große Hilfe: Patreon (https://www.patreon.com/florianschilling_science) PayPal (http://paypal.me/contactfs)



3.756 Ansichten6 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

6 Comments


Sonja M.
Sonja M.
Mar 15, 2022

"Allergien sind die einzige anerkannte Kontraindikation für die Genimpfstoffe." Die offiziell verkündete, das stimmt. Aber: Ein Arzt hat aber m. E. darüber hinaus die Möglichkeit, eine Impfunfähigkeit aufgrund seiner eigenen Anamnese, nach Untersuchung des Patienten und seiner Einschätzung bzw. Überzeugung festzustellen. Da dies alles der ärztlichen Schweigepflicht unterliegt, muss diese IP anerkannt werden. Auch wenn dies öffentlich vehement bestritten wird, um möglichst viele solche Atteste zu vermeiden.

Like
Replying to

Hallo Sonja,

ich habe eine individuelle Impfunfähigkeitsbescheinigung von meiner Hausärztin erhalten. Die Bescheinigung ist derzeit nicht anerkannt worden vom arbeitsmedizinischen Dienst zu meiner Einstellung in der VERWALTUNG eines Krankenhauses. Mein ehemaliger Arbeitgeber (auch KH) hat es im März nicht beanstandet.

Wie Du siehst, wird die eigene Anamnese und Einschätzung des behandelnden Hausarztes unter Zugrundelegung aller vorliegenden Fachbefunde angezweifelt.


Ich habe mich jetzt hochgekämpft bis zum Amtsleiter des zuständigen Krankenhauses zur Entscheidung über meine Einstellung mit Attest. Ich finde die Evidenzzusammenfassung, die hier auf dem Blog eingestellt ist, sehr hilfreich und hab schon einige Auszüge, besonders zu Kontraindikationen und Pharmakovigilanz der Hersteller angesprochen. Ich bin gespannt.

LG Heike

Like

Vanessa Gollatz
Vanessa Gollatz
Feb 05, 2022

Hallo Florian! Hast du auch Infos zu Laboren in Österreich? Hier kochts über....

Like
Replying to

Leider nicht, aber IMD und Biovis lassen sich auch in Österreich nutzen

Like

Doris Le
Doris Le
Jan 17, 2022

Hallo Florian, macht es nichts aus wenn der Impfstoff ungekühlt ins Labor geschickt wird? Ich möchte den Basophilentest machen lassen, um eine Allergie nachzuweisen...Danke und lg

Like
Replying to

technisch Nein, die Kühlung dient dazu die RNA stabil zu halten. Um die gehts aber nicht bei diesem Test

Like
bottom of page