top of page

Angriff auf die Persönlichkeit


An dieser Stelle geht es einmal nicht um einen meiner Beiträge, sondern um das absolut beeindruckende Schaffen von Dr. Michael Nehls - und ein erschütterndes Interview, das er Sören Schumann gegeben hat. Letzteres ist verblüffenderweise noch auf YouTube abrufbar und ein Muss für alle,

  • Die verstehen wollen, warum die schweigende Mehrheit nach wie vor nicht bereit ist Konsequenzen zu ziehen und aktiv zu werden

  • Die bereit sind, sich mit dem größeren Kontext und den äußerst unerfreulicheren Hintergründen der Pandemiemaßnahmen zu beschäftigen

  • Die sich selbst besser vor Manipulation schützen wollen

  • Die ihre Gesundheit, insbesondere auch in den Bereichen Persönlichkeit, Gehirnfunktion und gesundem Altern maximieren wollen

Dr. Nehls Arbeit beschäftigt sich mit wesentlichen Funktionen und Arbeitsweisen unseres Gehirns und berührt dabei im Positiven insbesondere Punkte wie kognitive Leistungsfähigkeit, Gedächtnis & Alzheimer, Bildung und Erhalt von Persönlichkeitsmerkmalen sowie Resilienz (Fähigkeit Stress und negative äußere Einflüsse zu neutralisieren und zu kompensieren). Die Schattenseiten der damit verbundenen Mechanismen manifestieren sich in Form von äußerst effektiver Manipulation. Dabei spielen nicht nur Medien und Behörden eine Rolle, sondern (einmal mehr) das Spikeprotein - sei es im Kontext Impfung oder Infektion. Viele Puzzleteile fügen sich zu einem sinnvollen, wenn auch äußerst schattigen Gesamtbild. Dr. Nehls hat seine Erkenntnisse auch in Buchform publiziert, "Das indoktrinierte Gehirn: Wie wir den globalen Angriff auf unsere Freiheit erfolgreich abwehren können".


Zwei Warnungen möchte ich noch mitgeben:

  1. Die vorgestellten Zusammenhänge sind nicht unterkomplex, ein mehrmaliges Anhören des Interviews kann hilfreich sein. Ich selbst habe es mir dreimal gegönnt.

  2. Das Fazit aus Dr. Nehls Arbeit ist äußerst beunruhigend, das Gesamtbild erschütternd. Ein gerüttelt Maß emotionaler Festigkeit bzw. ein zeitnaher, positiver psychischer Ausgleich sind dringend angeraten. Spaziergänge in der Natur oder Meditationen bieten sich hier absolut an.

Die Lage ist ernst, ernster als viele wahrhaben wollen. Und dennoch gilt einmal mehr Höderlin: Wo Gefahr ist, wächst das Rettende auch. Zu verstehen Was passiert, ist der erste Schritt bewusst und konstruktiv damit umzugehen, gezielt und effektiv das eigene Handeln an die Erfordernisse anzupassen und das eigene Bewusstsein auszurichten. Dr. Nehls Arbeitet bietet hier zahlreiche Anknüpfungspunkte.


5.353 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page